Görlitz gilt als die schönste deutsche Stadt überhaupt. Ausgedehnte Parkanlagen und großstädtisch angelegte Plätze stehen einer einmaligen Vielfahl von historisch interessanten Gebäuden gegenüber.

Information zur Stadt

Theater Görlitz

Theater(2)
Gerhard Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau   Der 1851 eröffnete Theaterbau wird von den Görlitzern auf Grund seiner opulenten Innenausstattung auch “kleine Semperoper” genannt. Neben Opern-, Operetten-, Musical- und Ballettaufführungen werden Konzerten der Neuen Lausitzer Philharmonie gegeben. Spielplan     [...]
mehr Infos

Museen

Museum
Görlitzer Museen und Sammlungen   Görlitz bietet eine Vielzahl von Museen mit wertvollen Sammlungen aus den verschiedensten Fachrichtungen. Schlesisches Museum Kunsthistorisches Museum Senckenberg Museum für Naturkunde Spielzeugmuseum [...]
mehr Infos

Heiliges Grab

Grabkapelle
Das Heilige Grab   Das Heilige Grab zu Görlitz gehört zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die Kapelle des sich von der Peterskirche bis hier her ersteckenden religiösen Landschafts- und Architekturensemble ist eine verkleinerte Kopie des Jerusalemer Originals aus der Zeit des hohen Mittelalters und in der Genauigkeit der Abbildung in Deutschland einmalig. So bietet [...]
mehr Infos

Naturschutz-Tierpark Görlitz

Tierschutzpark
Naturschutz-Tierpark Görlitz   500 Tiere haben im „schönsten Zoo Mitteldeutschlands“ ihr Zuhause. Heimische Haustierrassen sind in einem Oberlausitzer Bauernhof untergebracht, die wilden Tiere in naturnah gestalteten Gehegen. Diejenigen für Rote Pandas und Fischotter gehören zu den größten der Welt. Auch die schöne Parkanlage mit naturnahen Anlagen, Bachläufen und einem Teich ist sehenswert.  Weitere Informationen [...]
mehr Infos

Flächendenkmal Görlitz

Luftbild
Historische Altstadt und Gründerzeitviertel   Görlitz gilt mit seinen ca. 4000 Denkmälern als größtes Flächendenkmal Deutschlands. Unter den Denkmalen befinden sich sowohl profane als auch sakrale Bauwerke aus allen Stilepochen zwischen Spätgotik und Jugendstil. Erstaunlich ist der flächenhaft erhaltene historische Altstadtkern und die ebenso flächenhaft erhaltene Gründerzeitbebauung. Kenner schätzen die inzwischen überwiegend beispielhaft sanierte Bausubstanz [...]
mehr Infos

Nikolaiturm

Nikolaiturm
Nikolaiturm   Im Jahre 1348 zum ersten Mal erwähnt, gehörte der Nikolaiturm mit der im Jahr 1848 abgebrochenen Toranlage bis ins 19. Jahrhundert zum Verteidigungsring der Stadt Görlitz. 1904 verließ der letzte Türmer die Wohnung im 7. Stockwerk. Seit 1969 wird der Turm von den Görlitzer Heimatforschern e.v. als Ausstellungs- und Aussichtsturm bewirtschaftet.   [...]
mehr Infos
Hotel und Gasthof Dreibeiniger Hund • Büttnerstraße 12/13 • D-02826 Görlitz • Telefon: +49 3581 423980